Atari stellt Dodge Viper SRT-10 vor

12. Juli 2006, 23:12h kamiL
Im Jahre 1901 gründeten die Brüder John Francis Dodge und Horace Elgin Dodge ihr Unternehmen, welches vorerst die Ford Motor Company unterstützen sollte, um nachher eigene KFZ zu haben.
Eines der berühmtesten Muscle - Cars kommt übrigens von den Gebrüdern, der Dodge Charger, welcher vorallem durch die TV-Serie "The Dukes Of Hazzard" (deu: "Ein Duke kommt seiten allein") eine große Fan - Gemeinde genießt.
Zu den Bildern

Der "General Lee", wie er im Film genannt wurde, wird auch heute noch von vielen Autofanatikern bewundert. Bis 1992 war Dodge für seinen LKW und Pickups mit bis zu sechs Litern Hubraum, wie z.B. den Dodge RAM, bekannt und berühmt, bis sie die Viper aus dem Käfig ließen. Sie zeigten, dass ihr Wissen über Super - Sportwagen nicht geringer ist, als das Know-How anderer Unternehmen.



Ein Beast auf vier Rädern



Der Verkaufsstart der aktuellen Viper SRT-10 begann 2003 erstmal als Cabrio.
Ende 2005 schloss Dodge das Dach und brachte den Coupé. 

 


8,3 Liter V10 - diese Zahlen lassen so manchen Autoliebhaber das Wasser im Mund zusammenlaufen, und wenn das noch nicht reicht, dann sind die 510PS, das Maximaldrehmoment von 725Nm oder auch die 310Km/h Höchstgeschwindigkeit wohl der krönende Abschluss.


 


Genug der Worte: Wir von Test Drive: Unlimited - Central möchten euch die 14 neuen Bilder der bissigen Schlange nicht vorenthalten.