TDU 2 USK Prüfergebnis

19. Oktober 2010, 11:32h 24 Kommentare drivefast
Test Drive Unlimited 2 wurde von der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) geprüft und erhielt für alle 3 Plattformen das Prädikat: Freigegeben ab 6 Jahren.

USK TDU 2




Damit wurde eine weitere Hürde im Zuge des Releaseverfahrens genommen und es gibt zumindest von dieser Seite aus keine weiteren Probleme.

Schlussfolgerungen die sich daraus ziehen lassen, der USK muß eine komplett spielbare Version vorgelegen haben und das Casino wird nicht im Hauptspiel enthalten sein, wäre nur ab einer höheren Alterseinstufung möglich gewesen. Somit wird es dieses nur als DLC / Addon geben und wahrscheinlich mit einer Alterseinstufung ab 18 Jahren, sofern es um Echtgeld geht. Atari sieht wohl in dem Casino eine neue Einkommensquelle, ob sich dies so bestätigen wird, entscheidet nur Ihr als Kunden.

Erstaunlich ist, daß TDU 1 damals am 08.02.2007 geprüft wurde, also wesentlich später und einen Monat vor Release, kann also durchaus noch passieren, daß Atari es zu einer zweiten Prüfung einreicht, wenn weitreichende Änderungen vorgenommen werden sollten oder was weniger zu wünschen wäre, daß Atari das Spiel eher releasen will, Fakten die dagegen sprechen sind, es gibt noch keine Vorbestellerboni für Europa und gestern wurde von Namco nochmal das Q1 2011 als Releasetermin für TDU 2 bestätigt.

Aufgrund der beschränkten Genre Auswahl bei der USK, läuft TDU 2 dort unter der Kategorie: Arcade und Unterkategorie: Racer. Nur bei der PS 3 läuft es in der Kategorie: Sportspiele.

Wer sich die Genrebeschreibungen durchliest, wird aber feststellen, daß beide Kategorien nicht so recht passend sind bzw. "lustige" Vorstellungen da herrschen.


USK Genre


Wenn man also nach diesen Genrebeschreibungen geht, gehört TDU 2 in eine Kategorie von Spielen wo man nur auf Punkte aus ist, andere rammt, es zwar leicht zu erlernen ist, aber dennoch schwer zu beherrschen.
Wenn man das liest , könnte man denken, der USK lag doch nur die Beta vor.
Da passt noch eher die Kategorie Sportspiel, denn realitätsnah, Originallizenzen und mehrspielerfähig, sind Sachen die zutreffen, nur das mit der jährlichen Neuauflage stimmt nicht und das ist auch gut so, wie man an dem Untergang der Need for Speed Reihe sehen konnte.

Bitte bedenkt, die Genres haben nur eine sortierende Funktion und lassen keine Aussage über das Spiel zu.


Ein paar allgemeine Infos zur USK:
- 8 feste Mitarbeiter, 6 ehrenamtliche Spielesichter, 50 unabhängige Jugendschutzsachverständige
- in Trägerschaft der FSK GmbH
- nach Jugendschutzgesetz, müßen die erfolgten Prüfergebnisse auf die Verpackung aufgedruckt werden


Dank an Racer500 für das Einsenden des Hinweises